Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Hamburg, 17. Mai 2018

Liebe Leserinnen und Leser der Hamburger Bergpost,

der Frühling, der schon ein gefühlter Sommer ist, lockt viele in die Natur und ins Kletterzentrum. Weiter so!

Diese Bergpost wird etwas kürzer als sonst, aber mit Themen, die wir euch vor Pfingsten noch mit auf den Weg geben möchten.

Viel Spaß beim Lesen und ein fröhliches und sonniges Pfingstwochenende!


NEUES AUS DEM VEREIN

Info-Abend rund um die Biene
Haus des SportsAm Mittwoch, den 23. Mai um 18:30 Uhr

stehen unsere Imker Wolfgang und John von BEEsharing für viele Informationen rund um die Bienen im Allgemeinen und das Projekt Beesharing zur Verfügung.

Natürlich können unsere fleißigen Bienen hinter der Halle 2 auch besucht werden und für eine kleine Honigprobe wird auch gesorgt.

Mehr Infos zu unseren Bienen, findest du hier auf unserer Webseite!

Datenschutzverordnung
Haus des SportsSelbstverständlich auch bei uns!
Seit Wochen geistert der Begriff durch die Medien. Die DSGVO wird zum 25. Mai EU weit gültig. Natürlich haben auch wir uns mit dem Thema befasst, natürlich haben wir uns dazu fachkundig beraten und unterstützen lassen und halten uns selbstverständlich auch daran.
Wesentliche Änderung ist, dass die allgemeine Datenschutzerklärung um zwei weitere Einwilligungen zur Nutzung der E-Mail Adresse und zur Nutzung der Telefonnummer durch Sektion und Bundesverband erweitert wurde. Wenn nicht innerhalb von 3 Wochen der Nutzung der Daten widersprochen wird, dürfen die Email Adresse bzw. Telefonnummer verwendet werden.  Lest hierzu auch die aktuelle und ausführlichere Information des DAV, diese ist auf unserer Webseite unter Datenschutz zu finden: https://www.dav-hamburg.de/Datenschutz .
Wer Fragen dazu hat - ruft uns gerne dazu an (040-600888 88) oder schreibt eine Email an info@dav-hamburg.de . Vielen Dank!

UMFRAGE - DIGITALISIERUNG IM DAV
DAV Umfragealpenverein.digital - Die Digitalisierungsoffensive des Deutschen Alpenvereins

Dahinter verbirgt sich ein großes Digitalisierungsprojekt, das die Hauptversammlung des DAV Bundesverbandes 2017 auf den Weg gebracht hat und an dem derzeit mehrere ehrenamtliche und hauptberufliche Gruppen sehr intensiv arbeiten.  

Das Ziel des DAV ist es, ein digitales Angebot „auf den Markt“ zu bringen, das zwei Seiten bedient: Es geht darum, den Bedürfnissen und Anforderungen der vielen Ehrenamtlichen und Mitglieder gerecht zu werden und ihr Engagement und ihre Teilnahme am Vereinsleben zu erleichtern. Dies beinhaltet zum Beispiel digitale Angebote wie unkomplizierte Adress- oder Kontoänderungen oder die Buchung von Kursen oder Ausrüstungsgegenständen.  
Mit dieser Umfrage möchten wir möglichst viele Einschätzungen zum Thema Digitalisierung erfahren und Erwartungen abfragen - egal ob Sie Mitglied im DAV sind oder nicht.  
Eure Antworten leisten einen wertvollen Beitrag, die Konzeption noch besser und nutzerorientierter zu machen, um mit einem fundierten Antrag in die im November 2018 anstehende, nächste Hauptversammlung zu gehen. Dort müssen weitere wichtige Projektschritte, unter anderem die zukünftige digitale Architektur des DAV und seiner Sektionen, entschieden werden. Eure Antworten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Durch die Teilnahme tragt ihr dazu bei, dass der DAV sich für den richtigen Weg in die digitale Zukunft entscheidet.
Vielen Dank!

Keine Neuerschließung am Riedberger Horn
Seit Anfang April hat der Streit um die Skischaukel am Riedberger Horn vorerst ein Ende: Ministerpräsident Söder verkündete am 6. April auf einer Pressekonferenz das vorläufige Aus für die ursprünglichen Erschließungspläne im Allgäu. Laut Ministerpräsident Söder waren auch die kritische, bayernweite Aufmerksamkeit sowie befürchtete Imageverluste für die Region mitausschlaggebend für die Entscheidung.  Von Beginn an hat sich der DAV gegen die Änderung des Alpenplanes und die Erschließung am Riedberger Horn ausgesprochen. Der Spitzenkletterer Alexander Huber, die Expeditionsbergsteiger Alix von Melle und Luis Stitzinger, Dr. Antje von Dewitz, Geschäftsführerin von VAUDE, und viele andere bekannte Gesichter waren aktive Unterstützerinnen und Unterstützer der DAV-Kampagne #DankeAlpenplan. Die erzeugte mediale Aufmerksamkeit, die hohen Reichweiten, die virale Ausbreitung der Kampagne sowie das verzweigte Netzwerk sorgten für einen Erfolg, der wohl auch zur heutigen Entscheidung beigetragen hat und den DAV darin bestärkt, sich weiter für den Schutz der Alpen zu engagieren. Lest mehr dazu....

NEUES VON DER JUGEND

Ein neuer Bus für die Jugend
Liebe Mitglieder!

Mit der Verabschiedung des 2018-Haushaltsplans möchten wir vom Vorstand die Jugend in die Lage versetzen sich einen neuen Bus anzuschaffen. Wir arbeiten auch gerade mit einem größeren Sponsor ein entsprechendes Partnerkonzept aus.

Unabhängig von den angestrebten Werbepartnern brauchen wir aber Eure Unterstützung und freuen uns über Eure Spende sehr. Jede Spende fließt in den Haushalt der Jugend und erhöht die Möglichkeit in Qualität und Sicherheit bei dem angestrebten Fahrzeug zu investieren. Jeder Betrag Hilft! Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Herzliche Grüße
Thomas Wolf
1.Vorsitzender
Alle weiteren Informationen gibt es hier auf der Webseite der Jugend.


DAV AUSBILDUNG
- laufend neue Kurse ONLINE -

Immer zum 1. eines Monats findet ihr auf unserer Webseite unter der Kachel: Ausbildungs- und Tourenprogramm die neu eingestellten DAV Ausbildungskursangebote in einer Übersicht. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei. Hier einige Beispiele:
MTB2018.07 MTB Technik - Spezial: Alpenüberquerung 27.05.2018
LEH2018.08 Klettern Outdoor im Mittelgebirge - Modul III für Pädagogen 30.06., 06.-13.07.2018 
LEH2018.09 Auswilderungskurs Klettern in Mehrseillängenrouten der Alpen für Pädagogen 06.-13.07.2018
KLE2018.21 Klettern am Eisernen Tor 01.-05.10.2018
KLE2018.22 Klettern am Eisernen Tor 08.-12.10.2018
LEH2018.10 Klettern im TopRope - Modul I für Pädagogenab 02.11.2018 

Wir hoffen, es war wieder etwas für jeden dabei. Wer hier etwas vermisst oder selbst ein interessantes Angebot hat, möge sich bitte melden. Wir freuen uns über jedes Feedback unter: redaktion@dav-hamburg.de .

Viele Grüße, ein sonnige Pfingsten ....
Und für noch mehr News - folgt uns auf Facebook:
DAV Sektion Hamburg Gefällt mir
DAV Kletterzentrum Gefällt mir

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

DAV Sektion Hamburg und Niederelbe e.V.
Newsletter Redaktion
Döhrnstraße 4
22529 Hamburg
Deutschland

040 600 888 88
newsletter@dav-hamburg.de
www.dav-hamburg.de
CEO: Geschäftsführerin Katrin Ruppel